top of page

Rosalie Völlmin nel suo lavoro di fine formazione individuale all'Accademia DImitri.

On The Edge

Di Rosalie Völlmin

On The Edge

Ein Raum. Leer und schwerelos wie ein leeres Blatt Papier. Am Rande eine Frau. Virginia Woolf. Eine Schriftstellerin, eine Liebende, eine Suchende. Ihr Herz, ihr Rhythmus. Hier verwandeln sich ihre Gedanken in Bilder. Wo sie zu Geschichte werden. Ihr Herz ist die Welt der Figuren, die sie aus den Stücken ihrer Existenz erschafft. Aus ihrer Erfahrung.
Sie wollen leben, und sie ist dazu bestimmt, ihnen Leben zu geben. Um ihnen einen Körper zu geben.

Sie ist zwei. Sie ist auch sie.

 

"Ich werde immer wieder gemacht und neu gemacht".

 

Alle Texte sind von Virginia Woolf geschrieben.

Image-empty-state_edited_edited.jpg

bottom of page